Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.

Eindrücke aus dem Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.Herbert WehnerDie markante Silhouette Herbert Wehners mit Pfeife und Brille

28. Juni 2018

Trainer für politische Bildung in JVAs gesucht!

Politische Bildung ist derzeit in aller Munde. Viele neue Zielgruppen in Sachsen werden in der
aktuellen Debatte definiert. Oft wird aber vergessen oder verschwiegen, dass nicht alle Menschen
Zugang zu politischer Bildung haben. Der Outlaw GmbH und dem Herbert-Wehner-Bildungswerk ist
es ein besonderes Anliegen, mit Angeboten der politischen Bildung auch Gefangene in sächsischen
Justizvollzugsanstalten zu erreichen. Sie sind auch Teil unserer Gesellschaft.

Für unsere Workshops in den JVAs suchen wir Kursleiterinnen und
Kursleiter – mit Erfahrung in der pädagogischen Arbeit bzw. der politischen
Bildung.

Wir machen alle zukünftigen Seminarleiterinnen und Seminarleiter fit für die Arbeit in den JVAs. Die Train-the-Trainer-Reihe besteht aus 2 Modulen.

Weitere Infos siehe Ausschreibung.

27. Juni 2018

Erzählen über Greta Wehner zum 112. Geburtstag Herbert Wehners

Traditionell begehen wir jedes Jahr im Sommer den Geburtstag unseres Namensgebers Herbert Wehner, der am 11. Juli seinen 112. Geburtstag feiern würde. In diesem Jahr findet die öffentliche Veranstaltung am Samstag, 7. Juli, 17 Uhr statt. Sie steht ganz im Zeichen der Erinnerung an seine vor wenigen Monaten verstorbene Witwe Greta Wehner.
Wir wollen uns mit Freunden und langjährigen Weggefährten wie Franz Müntefering und Wehner-Biograf Christoph Meyer an diese großartige, kluge und politisch aktive Frau erinnern, die weit mehr war als nur die Frau an der Seite von Herbert Wehner. Wir laden auch Sie herzlich dazu ein.

zum Bildungsangebot ›

14. Mai 2018

Kolleginnen und Kollegen der politischen Bildung zu Gast in Dresden

Heute und morgen sind wir Gastgeber der alljährlichen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Bildungswerke e.V. (ADB). Wir freuen uns auf den Besuch der Kolleginnen und Kollegen aus allen Teilen Deutschlands, auf konstruktiven Austausch und wie immer auf viele wertvolle Anregungen für die eigene politische Bildungsarbeit. Mehr zum ADB können Sie hier lesen.