Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.

Eindrücke aus dem Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.Herbert WehnerDie markante Silhouette Herbert Wehners mit Pfeife und Brille

29. Oktober 2019

Politische Bildung ist nicht neutral – Bildungswerk unterzeichnet Weimarer Erklärung

Das Herbert-Wehner-Bildungswerk unterstützt die folgende Erklärung Weimarer Institutionen der politischen Bildung:

Die historische, politische und kulturelle Bildung ist aktuell herausgefordert durch die Behauptung, schulische und außerschulische Bildung unterliege einem »Neutralitätsgebot«. Gestellt wird damit die Frage nach den Aufgaben von Bildung in der Demokratie. Als Weimarer Akteure einer demokratischen Bildungsarbeit ist es uns ein Anliegen dazu zu erklären:

  • Demokratie ist keine wertfreie Veranstaltung
  • Demokratische Bildungsarbeit ist überparteilich
  • Demokratische Bildungsarbeit basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Demokratische Errungenschaften müssen geschützt werden

Die gesamte Weimarer Erklärung können Sie hier nachlesen.

17. Oktober 2019

Unser Tipp: Bildungsprämie nutzen!

Die Anmeldungen für 2020 laufen.
Vielleicht lohnt sich auch für Sie die Beantragung der Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung?
Voraussetzung: Sie arbeiten mind. 15 Stunden pro Woche und Ihr zu versteuerndes Einkommen liegt unter 20.000 Euro im Jahr (bzw. 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten). Dann können Sie bis zu 50% des Teilnahmebeitrags erstattet bekommen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Das Team des Herbert-Wehner-Bildungswerks berät Sie gern.

15. Oktober 2019

Bildungsfahrten 2020 – Anmeldungen möglich

Seit dem 15. Oktober 2019 ist die Anmeldung für Seminare im Jahr 2020 freigeschaltet. Das gedruckte Bildungsfahrten-Programm können Sie in unserem Ladenlokal mitnehmen oder über den Button rechts als pdf-Datei herunterladen.

Neue Ziele in 2020 sind unter anderem Kiel und Lübeck, Aachen und Maasticht, das Rheinland zwischen Mainz und Koblenz sowie Gedenkstättenfahrten nach Bergen-Belsen und Flossenbürg. Auch Fahrten innerhalb Sachsens und zu unseren Nachbarn nach Sachsen-Anhalt stehen auf dem Programm.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

30. September 2019

Politische Bildung im ländlichen Raum stärken

Vielen ländlichen Regionen Sachsens fehlen Angebote der politischen Bildung oder es gibt nur einen erschwerten Zugang dazu. Im Oktober 2019 startet deshalb das Projekt „#Heimat reloaded. Kampagnen für eine lebendige Zivilgesellschaft“. In Kooperation mit dem Netzwerk „Frauen.Wahl.LOKAL“ der Fraueninitiative Bautzen, möchte das Herbert-Wehner-Bildungswerk dabei insbesondere Frauen in der Oberlausitz in den Blick nehmen und diese durch gezielte Angebote der politischen Bildung vor Ort ermutigen, sich vermehrt zu engagieren und zu vernetzen.
Rebecca Alice Jakob wird zukünftig in Zittau, Kamenz, Görlitz, Reichenbach und Bautzen kostengünstige bzw. kostenlose Seminare zu familienfreundlichen Zeiten organisieren und anbieten.

02. September 2019

Neuer FSJler im HWB für Kommunalpolitik

Das Team begrüßt ganz herzlich unseren neuen FSJ-ler Max im Herbert-Wehner-Bildungswerk für Kommunalpolitik.
Max wird uns bei der täglichen Arbeit begleiten, Seminare mit vorbereiten, die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, bei der Durchführung von Seminaren helfen und vieles mehr.
Seinen Einstieg hatte er gleich zu beginn als Teilnehmer der Sommerwerkstatt politische Bildung. Demnächst wird Max auch beginnen, ein eigenes Projekt vorantreiben. Was das sein wird, werden wir an geeigneter Stelle hier posten.
Zunächst wünschen wir ihm viel Spaß beim Freiwilligen Sozialen Jahr Politik!