zum Hauptinhalt spingen
Diese Seite gibt es leider nicht in leichter Sprache.

Aktuell (Seite 1/37)

04. Januar 2023

Newsletter Januar 2023

Neujahrsgrüße aus dem Wehnerwerk

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir wünschen Euch und Ihnen alles Gute für das neue Jahr. Wir hoffen auf baldigen Frieden in der Ukraine.

Unser Programm für die nächsten 12 Monate ist wieder vielseitig, viele unserer Bildungs- und Gedenkstättenfahrten sind gut gebucht, für einige führen wir schon Wartelisten. In der kommunalpolitischen Bildung haben wir die nächsten Kommunalwahlen im Mai 2024 fest im Blick. Mit unseren Angeboten versuchen wir insbesondere Frauen für ein Mandat im Stadt-, Gemeinde- oder Kreisrat zu begeistern. Nach den Winterferien geht auch unser Kommunaldiplom in Dresden in eine neue Runde. Wir warten noch auf die letzten Terminbestätigungen, dann sind alle Seminare auf unserer Website zu finden.

Unsere Winterwerkstatt, die Methoden der politischen Bildungsarbeit vermittelt, startet am 26. Januar bei uns vor Ort. Es gibt noch Restplätze. Erstmals seit drei Jahren findet die Werkstatt auch wirklich im Winter statt, nicht erst nachgeholt im Frühjahr. Corona nehmen wir dennoch ernst, daher stellen wir auch weiterhin Tests zu Beginn der Seminare zur Verfügung.

Der Weihnachtsmann brachte uns ein neues Auto für all unsere Transporte bzw. Fahrten in den ländlichen Raum – merke: DD-HW 1107: das Kennzeichen erinnert an den Geburtstag von Herbert Wehner. Noch im Januar wird das Auto wieder mit unserem Schriftzug beklebt.

Ansonsten freuen wir uns auf viele Wiedersehen in diesem Jahr. Politische Bildung lebt vom Mitmachen. Lasst uns wissen, wenn Ihr Ideen für Angebote oder Kooperationen habt. Wir sind stets offen für Neues.

Mit herzlichen Neujahrsgrüßen

Euer Wehnerwerk-Team

04. Januar 2023

Seminarreihe: Frauen in die Kommunalpolitik

Kommunen sind das Herzstück unserer Demokratie. Im Mai 2024 werden in Sachsen wieder neue Gemeinde- und Stadträte gewählt. Frauen sind besonders in der Kommunalpolitik unterrepräsentiert. Das hat viele Ursachen. Eine ist die mangelnde Ermutigung und Unterstützung. Deshalb wollen wir mit Erfahrung, Know-how und Vernetzung allen, die sich für ihre Gemeinde oder ihren Kreis engagieren wollen, auf dem Weg zum Mandat den Rücken stärken. Wir kommen mit unseren Seminaren direkt zu euch vor Ort und passen uns eurem Bedarf an.
In dieser Workshopreihe lernen die Teilnehmenden den Willensbildungsprozess in kommunalen Gremien kennen. Rechte und Pflichten der Ratsmitglieder werden ebenso thematisiert wie auch die Kompetenzen von Bürgermeister*innen und Landrät*innen.


Termine

Einführungsworkshops

04. Januar 2023

Wehnerwerk sucht Mitarbeiter:in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Das Wehnerwerk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Mitarbeiter:in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) in der politischen Erwachsenenbildung.
Die Aufgaben umfassen die Erstellung und Bearbeitung bzw. Betreuung von Publikationen, Druckerzeugnissen, Social-Media-Kanälen, Pressemitteilungen, Pressekontakte und Öffentlichkeitsarbeit. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 30 Stunden pro Woche (Teilzeit).

Wir bieten eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2023. Die vollständige Ausschreibung findet sich unter Downloads.

01. Dezember 2022

Newsletter Dezember 2022

Es weihnachtet im Wehnerwerk

Liebe Freundinnen und Freunde,
die Tage werden immer kürzer, der erste Schnee ist gefallen und die Weihnachtsbäckerei hat schon begonnen. Mit dem Dezember geht unser Jubiläumsjahr zu Ende, weshalb wir noch einmal die letzten 30 Jahre und das hinter uns liegende 2022 Revue passieren lassen. Bis zum 24. Dezember werden wir jeden Tag ein Highlight aus dem Wehnerwerk in den sozialen Medien und auf unserer Website mit euch teilen. Gleichzeitig erinnern wir im Dezember immer an Willy Brandt und Greta Wehner. Die leidenschaftlichen Sozialdemokrat*innen waren nicht nur wichtige Unterstützer*innen Herbert Wehners, ihre Ideale und Tatkraft prägen das Wehnerwerk bis heute. Zudem können sich unsere Freundeskreismitglieder auf die Adventsausgabe unserer Wehnerpost freuen, die kurz vor Weihnachten mit Berichten und Neuigkeiten gefüllt in euren Briefkästen landen wird.
Mit dem Jahreswechsel kommen auch einige Veränderungen auf das Wehnerwerk zu. Unser ADB-Projekt im ländlichen Raum läuft aus, das Personalkarussel dreht sich munter und wir bekommen ein neues Wehner-Auto. Wir schauen also mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf Abschied und Neuanfang.
Die letzte Fahrt und die letzten Seminare im Jahr 2022 wollen noch gemeistert werden, bevor wir uns ganz dem Plätzchenbacken widmen können. Wir wünschen euch eine schöne, erholsame & friedliche Weihnachtszeit. Kommt gesund ins neue Jahr!
Und wer das neue Jahr gleich mit dem Wehnerwerk starten möchte, wir suchen immer Praktikant*innen und Freie Mitarbeiter*innen!

Mit roten Grüßen
Euer Wehnerwerk-Team