‹ alle Bildungsangebote anzeigen

1. November 2021 · 17.00 – 21.00 Uhr

Rhetoriktraining für Frauen in Kamenz

AUSGEBUCHT

Haben es Frauen schwerer, sich in der Öffentlichkeit und in der Politik zu präsentieren bzw. durchzusetzen? Wenn ja, warum? Zumindest sind sie doch – im Alltag – oft viel kommunikativer als Männer. Wie sie diesen Vorteil auch auf der politischen Bühne, in Vereinen und Gremien für sich nutzen können, wird in diesem Rhetorikseminar – ausschließlich unter Frauen – mit Hilfe der Kamera und Videoaufzeichnungen geübt. Das Hauptaugenmerk im Seminar liegt auf den praktischen Übungen und der Auswertung der Aufnahmen zusammen in der Gruppe. Gemeinsam werden verbale und nonverbale Ausdrucksweisen trainiert, sodass mit ein wenig Übung jede Einzelne es lernt, sich Gehör zu verschaffen.


Seminarleiterin: Karin Pritzel, Herbert-Wehner-Bildungswerk


Zugang zu Präsenz-Seminaren der Bildungswerke erhält nur, wer

  • einen tagesaktuellen negativen Corona-Antigen-Test einer anerkannten Test-Stelle („Bürgertest“) vorweisen kann, (Getestete) oder
  • einen positiven Corona-PCR oder Antikörper-Test vorweisen kann, der älter als 28 Tage jedoch nicht älter als 6 Monate ist; bei einem positiven PCR-Test, der älter als sechs Monate ist, muss zusätzlich eine mindestens zwei Wochen zurückliegende Impfung nachgewiesen werden (Genesene)
  • eine vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Wirkstoff nachweisen kann (zwei Wochen nach der letzten vorgeschriebenen Impfdosis) (Geimpfte)
  • nur in Ausnahmefällen: wer sich in Anwesenheit der Seminarleitung oder einer/m der Beschäftigten der Bildungswerke mit einem Antigen-Selbsttest negativ getestet hat. Das Bildungswerk stellt in diesem Fall einen Test gegen eine Gebühr von 5,00€ zur Verfügung. Der Test soll nach Möglichkeit im Freien durchgeführt werden
    Das gesamte Hygienekonzept finden Sie hier

Partner/Zuwendungsgeber