‹ alle Bildungsangebote anzeigen

25. Oktober 2021 · 17.00 – 21.00 Uhr

Einführung in die Methoden der politischen Bildungsarbeit in Hoyerswerda

Du willst dich in der politischen Bildung engagieren, fühlst dich jedoch noch unsicher bei der methodischen Umsetzung? Mit diesem Workshop werden die Teilnehmenden auf die spätere Rolle als referierende Person in der Bildungsarbeit vorbereitet. Dabei steht die Methodenkompetenz für politische Bildungsarbeit im Vordergrund. Im Laufe des Workshops sollen die Aufgaben der Moderation und die Möglichkeiten von Visualisierung aufgezeigt werden. Zudem wird eine Vielfalt von methodischen Ansätzen vorgestellt und durch die praktische Anwendung der
Methoden werden allen Teilnehmenden vielfältige Möglichkeiten der Partizipation geboten


Zugang zu Präsenz-Seminaren der Bildungswerke erhält nur, wer

  • einen tagesaktuellen negativen Corona-Antigen-Test einer anerkannten Test-Stelle („Bürgertest“) vorweisen kann, (Getestete) oder
  • einen positiven Corona-PCR oder Antikörper-Test vorweisen kann, der älter als 28 Tage jedoch nicht älter als 6 Monate ist; bei einem positiven PCR-Test, der älter als sechs Monate ist, muss zusätzlich eine mindestens zwei Wochen zurückliegende Impfung nachgewiesen werden (Genesene)
  • eine vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Wirkstoff nachweisen kann (zwei Wochen nach der letzten vorgeschriebenen Impfdosis) (Geimpfte)
  • nur in Ausnahmefällen: wer sich in Anwesenheit der Seminarleitung oder einer/m der Beschäftigten der Bildungswerke mit einem Antigen-Selbsttest negativ getestet hat. Das Bildungswerk stellt in diesem Fall einen Test gegen eine Gebühr von 5,00€ zur Verfügung. Der Test soll nach Möglichkeit im Freien durchgeführt werden
    Das gesamte Hygienekonzept finden Sie hier

Partner/Zuwendungsgeber