zum Hauptinhalt spingen
‹ alle Bildungsangebote anzeigen

3. Mai 2024 – 4. Mai 2024

Berlin – Eine Stadt im Widerstand

Ausgebucht

Bei dieser Bildungsfahrt wagen wir einen Blick in die Vergangenheit. Wir beschäftigen uns mit dem Aufstieg, dem Terror und dem Niedergang des Deutschen Nationalsozialismus und erfahren, wie sich Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus, gegen die nationalsozialistische Diktatur zur Wehr setzten. Unter anderem setzen wir uns damit auseinander, in welchem Maße Erinnerungskultur im Zusammenwirken mit der Aufarbeitung der deutschen Schuld funktionieren kann.


Vorläufiges Programm

Tag 1: Berlins Vergangenheit
Anreise | Rundgang Berlin Story Bunker | Besuch der Gedenkstätte Deutscher Widerstand | Besuch und Führung „Topografie des Terrors“
Tag 2: Berlin der späten und neuen Gegenwart
Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen | Führung im Deutschen Bundestag | Abreise


Hotel: B&B Hotel Berlin-Potsdamer Platz


Die Reise startet und endet in Dresden, Zustiege entlang der Fahrtroute sind auf Anfrage möglich. Auch die eigene Anreise ist möglich.


Anmeldeformular öffnen