zum Hauptinhalt spingen
‹ alle Bildungsangebote anzeigen

4. Mai 2023 – 6. Mai 2023

Potsdam – Zwischen Weltgeschichte und Landespolitik 23005

Im Laufe des 20. Jahrhunderts war Potsdam Schauplatz von Entscheidungen, die unsere Geschichte maßgeblich beeinflusst haben. Heute präsentiert sich Potsdam als moderne Landeshauptstadt. Doch nicht zuletzt vor dem Hintergrund seiner Historie stehen die Stadt und der hier tagende Landtag Brandenburg vor der Herausforderung, wie mit dem aufkommenden Rechtspopulismus umzugehen ist.


Tag 1: Stadt und Land
Stadtführung, Besuch des Landtags Brandenburg und Gespräch zur Landespolitik
Tag 2: Zäsuren der Geschichte
Besuch der Gedenkstätte „Haus der Wannseekonferenz“
„Neuordnung der Welt“ – Besichtigung Schloss Cecilienhof, Ort der „Potsdamer Konferenz“ 1945 (siehe Foto)
Tag 3: Politik
Gespräch zur Kommunalpolitik
Diskussion zum Wiederaufbau der Garnisonskirche und Baustellenbesichtigung


3G – Zugang zu Präsenz-Seminaren der Bildungswerke erhält nur, wer

  • einen positiven Corona-PCR oder Antikörper-Test vorweisen kann, der älter als 28 Tage jedoch nicht älter als 6 Monate ist; bei einem positiven PCR-Test, der älter als sechs Monate ist, muss zusätzlich eine mindestens zwei Wochen zurückliegende Impfung nachgewiesen werden (Genesene)
  • eine vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Wirkstoff nachweisen kann (zwei Wochen nach der letzten vorgeschriebenen Impfdosis) (Geimpfte)
  • einen tagesaktuellen negativen Corona-Antigen-Test einer anerkannten Test-Stelle („Bürgertest“).
    Das gesamte Hygienekonzept gibt es hier

Anmeldeformular öffnen