‹ alle Bildungsangebote anzeigen

29. August 2022 – 2. September 2022

23. Sommerwerkstatt: Erfolgreich moderieren – Das Gesamtkonzept muss stimmen

Schon vormerken!

Die Moderation kann über Scheitern oder Gelingen einer Veranstaltung entscheiden. Daher sollte sie immer gut vorbereitet und auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. In der Sommerwerkstatt geht es deshalb fünf Tage darum, alle Aspekte einer gelungenen Moderation zu üben.
Dazu gehört es, das Ziel der Moderation zu klären, um dann die passenden Methoden für die Zielgruppe zu finden. Ein roter Faden und ein gut vorbereites ZIM-Papier sind dafür wichtige Voraussetzungen. Dabei hilft es, im vorhinein alle Fragen mit sich selbst und den Auftraggeber*innen zu klären. Doch eine Moderation ist immer auch eine kreative Leistung. Es gilt die eigene und die Motivation der Teilnehmenden hochzuhalten, damit am Ende das bestmögliche Ergebnis erzielt wird. Dafür braucht es – insbesondere bei herausfordernden Moderationen – einen kühlen Kopf und Lockerheit für die richtigen Ideen und spontanen Einfälle.


Anmeldeformular öffnen

Partner/Zuwendungsgeber