‹ alle Bildungsangebote anzeigen

19. April 2021 · 09.00 – 17.00 Uhr

Systemisches Konsensieren – Relevanz für Gesellschaft und Politik

Veranstaltung Nr. 21004

Nicht nur im Kleinen, sondern auch in der Politik, kann Systemisches Konsensieren (SK-Prinzip) zu einem Umdenken führen, wie Entscheidungen getroffen werden. Mehrheitsentscheidungen sind einfach – doch es gibt immer Verlierer, die sich mit dem Ergebnis unzufrieden sind. Im Seminar soll es darum gehen, wie das SK-Prinzip im Großen funktionieren kann und wie es unsere Gesellschaft demokratisieren kann.

  • Entscheidungsverfahren allgemein und ihre Auswirkungen
  • der Mehrheitsentscheid und seine Tücken
  • Sozialwahltheorie: Kriterien eines guten Entscheidungsverfahrens
  • Das SK Prinzip und dessen Anwendung bei politischen Entscheidungen
  • Beispiele aus der Praxis

Referentin: Adela Mahling, Moderatorin und Ausbilderin für Systemisches Konsensieren


Anmeldeformular öffnen

Partner/Zuwendungsgeber