Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.

Eindrücke aus dem Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.Herbert WehnerDie markante Silhouette Herbert Wehners mit Pfeife und Brille
‹ alle Bildungsangebote anzeigen

7. Mai 2020 – 10. Mai 2020

Aachen, Eupen und Maastricht – im Herzen Europas

Veranstaltung Nr. 20008

Erleben Sie die europäische Idee hautnah. In Deutschlands westlichster Großstadt wandeln wir auf der „Route Charlemagne“ und lernen die Anfänge des heutigen Europas kennen. Durch Vorträge und Rundgänge in unseren Nachbarländern Belgien und Niederlande erfahren wir mehr über die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit im Dreiländereck und über die Geschichte der Europäischen Einigung, für die der Vertrag von Maastricht einer der wichtigsten Meilensteine war.


  • Tag 1: Anreise, Politisch-Historische Stadtführung: Aachen als europäische Stadt
  • Tag 2:Besuch des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Stadtpolitisches Gespräch zur Entwicklung der Städtelandschaft in der Grenzregion mit dem Aachener Bürgermeister Norbert Plum, Besuch des Museums „Centre Charlemagne“, Vortrag: Aus den Trümmern erwacht – Europas Geschichte der Gegenwart
  • Tag 3: Wie funktioniert grenzüberschreitende Zusammenarbeit praktisch? – Besuch des Projekts Dreiländerpark, Führung durch das Regierungsviertel an der Maas der Provinz Limburg, Gespräch: Ist Europa die Antwort? – Die Bedeutung des Vertrags von Maastricht und aktuelle Herausforderungen in der Europäischen Union
  • Tag 4: Besuch der RWTH Aachen, Abreise

Diese Reise ist bereits ausgebucht. Gerne nehmen wir Sie auf die Warteliste.


Partner/Zuwendungsgeber