‹ alle Bildungsangebote anzeigen

23. Juni 2022 – 25. Juni 2022

Potsdam – Zwischen Weltgeschichte und Landespolitik

Im Laufe des 20. Jahrhunderts war Potsdam Schauplatz von Entscheidungen, die unsere Geschichte maßgeblich beeinflusst haben. Heute präsentiert sich Potsdam als moderne Landeshauptstadt. Doch nicht zuletzt vor dem Hintergrund seiner Historie stehen die Stadt und der hier tagende Landtag Brandenburg vor der Herausforderung, wie mit dem aufkommenden Rechtspopulismus umzugehen ist.

Der Teilnahmebeitrag trägt zu 2/3 zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei.

Tag 1: Stadt und Land
Stadtführung, Besuch des Landtags Brandenburg und Gespräch zur Landespolitik
Tag 2: Zäsuren der Geschichte
Besuch der Gedenkstätte „Haus der Wannseekonferenz“
„Neuordnung der Welt“ – Besichtigung Schloss Cecilienhof, Ort der „Potsdamer Konferenz“ 1945
Tag 3: Politik
Gespräch zur Kommunalpolitik
Diskussion zum Wiederaufbau der Garnisonskirche und Baustellenbesichtigung, Rückreise


Anmeldeformular öffnen

Partner/Zuwendungsgeber