‹ alle Bildungsangebote anzeigen

15. Dezember 2021 · 16.00 – 18.30 Uhr

Sächsische Kommunen und ihre Städtepartnerschaften – Zwickau und Wolodymyr-Wolynskyj

Kommunen gibt es überall auf der Welt, trotz aller Unterschiede teilen sie viele Aufgaben und Probleme. Durch internationale Städtpartnerschaften können diese ausgelotet und gemeinsam bewältigt werden. Zudem diesen sie dem kulturellen Austausch und der Verständigung. In Zwickau gibt es nach langem Engagements des Vereins „Partnerschaft mit der Ukraine e.V.“ seit 2014 eine Partnerschaft mit der westukrainischen Stadt Wolodymyr-Wolynskyj. In diesem Workshop stellt Karl-Ernst Müller den Beginn und die Arbeit der Städtepartnerschaft in einem Bildvortrag dar und erläutert die Auswirkungen auf Zwickau. Im Anschluss ist das Publikum zu einer politischen Diskussion über die Ukraine eingeladen. Neben der Geschichte des Landes soll auch auf Aktuelles und Zukünftiges eingegangen werden.


Referent: Karl-Ernst Müller (Partnerschaft zur Ukraine e.V.)
Moderation: Kay Leonhardt


Zugang zur Veranstaltung erhalten Personen nur unter der Maßgabe 2G+, das heißt

  • wer vollständig gimpft oder
  • wer innerhalb der letzten sechs Monate von Covid-19 genesen ist
    und
  • mit einem negativen Corona-Schnelltest (Bürgertest), der nicht älter als 24 Stunden ist

Anmeldeformular öffnen

Partner/Zuwendungsgeber