Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.

GründungsdatumHerbert WehnerDie markante Silhouette Herbert Wehners mit Pfeife und Brille
‹ alle Bildungsangebote anzeigen

24. Mai 2017 · 09.00 Uhr

Netzwerkarbeit in der Integrationsarbeit

Veranstaltung Nr. 17082

Das Arbeiten in Netzwerken und Kooperationen zwischen Vereinen und Verbänden nimmt immer mehr zu. Hintergrund dieser Entwicklung ist die zunehmende Komplexität von Herausforderungen und Aufgaben in der Integrationsarbeit, der interkulturellen Öffnungsarbeit, die von einzelnen Akteuren im Zweifelsfall zwar alleine bewältigt werden können, diese in Gemeinschaft aber weitaus bessere Ergebnisse erzielen. Darüber hinaus helfen Netzwerke dabei, Ressourcen in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit zu bündeln und eine Grundlage für Erfolge im zivilgesellschaftlichen Kontext zu schaffen. Ein Stolperstein in Kooperationen sind häufig die hohen Erwartungen an die Zusammenarbeit, die im Alltag teilweise enttäuscht werden.
Das Seminar vermittelt Grundlagen der Netzwerkarbeit im weiten Themenfeld der Migrationsarbeit: Warum streben wir überhaupt Kooperationen an und welche Ziele verfolge ich mit ihnen? Wer sind potenzielle Partner für unser Projektziel? Wie etablieren wir eine dauerhafte und erfolgreiche Kooperation?

Bild (unbearbeitet): https://www.flickr.com/photos/campus-of-excellence/


Anmeldeformular öffnen

Partner/Zuwendungsgeber